See other templatesSee other templates

Reiten ist erst dann eine Freude,wenn du durch eine lange Schule der Gedanken, der Feinfühligkeit und der Energie gegangen bist, die das Pferd dir erteilt

Georg Binding

 

Es ist keine Kunst, ein prächtiges Pferd mittelprächtig zu reiten!

Bent Branderup

 

Reiten ist mehr als Sport. Es ist Leidenschaft, Berufung, Kunst – und es ist eineEhre, sich auf den Rücken eines Pferdes setzen zu dürfen!

Unbekannt

 

Achte auf deine Gedanken,denn sie werden deine Worte.Achte auf deine Worte,denn sie werden Handlungen. Achte auf deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten. Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden deine Charakter. Achte auf deinen Charakter,denn er wird dein Schicksal!“

Talmud

 

Reiten: das Zwiegespräch zweier Körper und zweier Seelen,    das dahin zielt, vollkommenen Einklang zwischen ihnen herzustellen.

Waldemar Seunig

 

Selten sind die Reiter, die aus wahrer Leidenschaft für das Pferd undseine Ausbildung, sich tief und aufopfernd mit der Dressur befassen unddiese so außergewöhnlich feinfühlige Arbeit, zum roten Faden ihres Lebens machen.          

Nuno Oliveira

 

Wo Gewalt einsetzt, bleibt der Weg zur Kunst verschlossen.

unbekannt

 

Wer sein Pferd anschreit, kann nicht erwarten, dass es auf ein Flüstern hört.

 unbekannt

 

D ie Kunst des Reitens liegt darin, sein Pferd so zu motivieren, dass es das, wases macht, tatsächlich selber will!

unbekannt

 

Wenn Du wissen möchtest, wie ein Pferd geritten werden sollte, dann schaue„dir an, wie es sich selbst frei bewegt, wie es schreitet, trabt und galoppiert...Schau genau hin, und erkenne die Schönheit,den Rhythmus und die Harmonie seiner Bewegungen. Dann setze Dich hin, schließe die Augen und versuche, dieses Bild von mühelose rEleganz, Schönheit und Harmonie fest in Deinem Gedächtnis und Deinem Herzen einzuprägen. Vergiss es niemals. Denn so sollst Du Dein Pferd reiten.

Franz Mairinger (19151978)

Bereiter der Spanischen Hofreitschule

Go to top